Aus dem Sachunterricht: Feuer und Feuerwehr

Die zwei Gruppen der vierten Klasse lernten in den vergangenen Schulwochen sehr viel zum Sachunterrichtsthema „Feuer“.

Nachdem die Bedeutung des Feuers für die Menschheit besprochen wurde, befassten sich die Schüler/innen mit dem Thema „Feuerwehr“.

In dieser besonderen Zeit konnte kein außerschulischer Experte befragt werden. Auch ein Feuerwehrfahrzeug, welches sich alle sehr gerne „live“ angesehen hätte, konnten wir nicht auf unserem Schulhof begrüßen.

Zum Glück stellte Frau Christensen, die in der freiwilligen Feuerwehr aktiv ist, ihre Ausrüstung vor. Die Schüler/innen jeder Gruppe konnten ihre Fragen stellen und Frau Christensen berichtete von ihrer langjährigen Erfahrung. Unter anderem erzählte sie anschaulich, warum Feuerwehrfrauen/ männer immer ein Seil mit sich tragen.  Außerdem erklärte sie, wozu sie ein Beil gebrauchen können und warum es verschiedene Jacken, Handschuhe und Hosen für die unterschiedlichen Einsätze gibt.

So gab es für die Viertklässler einen anschaulichen Einblick in die Arbeit einer Feuerwehrfrau!