bundesweiter Vorlesetag

Am heutigen Freitag, den 15.11.2019, war Frau Peckmann zum bundesweiten Vorlesetag bei uns eingeladen.

Sie las in zwei Runden vor – jeweils den Klassen 1a,1b und 2 und im Anschluss der 3a,3b und Klasse 4.

Gelesen wurde aus ihrem Lieblingsbuch “Das Sams”. Es ging u.a. darum, dass man beim Wünschen wirklich vorsichtig sein muss. Herr Taschenbier lernte das ziemlich schnell, als er sich ganz viel deutsches Geld wünschte. Denn da – hupps, gab´s nur Pfennige! Wie ärgerlich! Immer wieder lachten die Kinder über diese und jene Missgeschicke und wollten unbedingt wissen, wie es denn nun weiter geht, litten mit Herrn Taschenbier mit und zitterten um die immer weniger werdenden Wunschpunkte vom Sams. Die Kinder kamen zu dem Schluss “Die kann aber echt gut vorlesen!”.

Und weil die Geschichte noch nicht zu Ende ist, versprach Frau Peckmann: “Ich komme gerne wieder!”.

Wir freuen uns darauf und sagen DANKE!