Ganztag im neuen Schuljahr

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Zur bisher unklaren Finanzierungslage des Ganztags:

Der Samtgemeindeausschuss hat Ende Mai den Zuschuss für das erste Halbjahr des Schuljahres 2020/2021 zum Ganztagesangebot der Grundschule Parsau bewilligt.Wir bedanken uns im Namen aller Beteiligten bei der Samtgemeinde Brome für die Finanzierungsszusage für das kommende Halbjahr.

Für das erste Schulhalbjahr geht es demnach weiter wie gehabt. Änderungen im Ganztagsbetrieb zum 2.Schulhalbjahr sind möglich. Gleiches gilt im übrigen für alle Ganztagsgrundschulen der Samtgemeinde Brome.

Nach den Sommerferien wird der Schulträger eine Arbeitsgruppe einberufen, mit dem Ziel ein Konzept zu erarbeiten, um die freiwilligen Zuschüsse durch den Schulträger zu reduzieren. Wir halten Sie natürlich auf dem Laufenden.

Für neue Eltern unserer Schule hier nochmal der entsprechende Brief vom Schulelternrat, um die Hintergründe nachzuvollziehen: Elternrat-Ganztag April 2020)

 

Zur Anmeldung für den Ganztag für das kommende Schuljahr:

Viele von Ihnen haben Ihre Kinder für den Ganztag im neuen Schuljahr angemeldet.

In der letzten Woche sind einige von Ihnen nochmal durch die Klassenlehrkräfte angesprochen worden, bei denen wir vermutet haben, dass die Anmeldung verpasst wurde. Bis zum heutigen Tag kommen immer wieder Anmeldungen rein. Der Anmeldeschluss war bereits der 28.Mai 2020. (Siehe Homepagebericht vom 14.05.2020 Anmeldung Ganztag und Betreuung für das Schuljahr 2020_2021). Alle bisher eingegangen Anmeldungen wurden berücksichtigt.

Ab kommenden Freitag, 26.06.2020 nehmen wir KEINE Anmeldungen mehr entgegen.  Eltern, die Ihr Kind zum neuen Schuljahr noch anmelden müssen nutzen bitte die Formulare vom obigen Bericht und reichen diese bis Freitag ein. Alles was danach eingeht, wird bis auf Härtefälle nicht mehr registriert.  Natürlich gelten veränderte Arbeitsbedingungen o.ä.  als Härtefall.

 

Mit besten Grüßen

gez.  Laura Kirchner, Rektorin