Hygieneregeln und Arbeitspläne für Mai 2020

Liebe Eltern,

ab Montag kommen die Viertklässler schichtweise zurück zum Unterricht. Es sind alle notwendigen Maßnahmen getroffen worden. Die folgenden Ausführungen richten sich an alle Schülerinnen und Eltern.

Wir bitten Sie erneut darum, mit Ihren Kindern die persönlichen Hygieneregeln zu besprechen, falls Sie dies noch nicht getan haben. In dieser Woche haben wir die landesweiten Vorgaben mit unseren Gegebenheiten abgeglichen und Ergänzungen vorgenommen, die Sie hier einsehen können.Ergänzung Hygieneplan  und Niedersächsischer_Rahmenhygieneplan

Kinder, die einen Mund-Nasen-Schutz tragen, packen diesen nach dem Abnehmen umgehend in Ihren Schulranzen. Ggf. ist dafür im Ranzen ein Zippbeutel o.ä. parat.

Bitte beachten Sie für die Kinder, die mit dem Bus kommen: Im gesamten ÖPNV gilt eine Maskenpflicht.
Jeder Fahrgast muss einen Mund-/Nasenschutz tragen, wobei auch Schals oder Tücher, die vor Mund und Nase gebunden werden, akzeptabel sind.

Die Busse fahren nach Auskunft des Landkreises Gifhorn nach dem aktualisierten Ferienfahrplan, welchen Sie ab dem 30.04.2020 auf der Homepage des VLG einsehen können. Sollte er mir bekannt werden, verlinken wir ihn gerne für Sie hier. https://www.vb-bachstein.de/aktuell/home-news/aktuelle-fahrplaene-und-ausfaelle-stand-04052020/70cbd0dcdbe6078b1094e41f0541dcd9.html

Kinder, die zu Fuß kommen oder gebracht werden, kommen bitte nicht unnötig früh. Die Haupttür bleibt verschlossen. Jede Klasse betritt ihren Raum über die Fluchttüren der Klassenräume. Wer das Schulgebäude betritt, wäscht sich die Hände und geht unverzüglich auf seinen ihr oder ihm zugeteilten Sitzplatz. Die Sitzplätze sind mit einem Abstand von 1,5m zueinander angeordnet. Die Sitzordnung wird immer beibehalten und wird von uns entsprechend notiert und dokumentiert. Im Falle einer Infizierung wird diese Dokumentation dem Gesundheitsamt zur Verfügung gestellt.

Durch das häufige Hände waschen können die Hände trocken werden. Handcreme darf mitgebracht werden. Auch hier gilt natürlich aktuell: Ich darf nichts teilen.

Gleiches gilt für das mitgebrachte Frühstück. So darf zum Beispiel auch keine Geburtstagssüßigkeit verteilt werden.

Es darf kein Material wie Stifte, Schere oder Kleber getauscht werden. Es ist wichtiger denn je, dass alle Kinder ihr gesamtes Material dabei haben.

Der Pausenhof ist in Bereiche geteilt, so dass es zu keiner Gruppenvermischung kommt.

Für Jahrgang 1,2 und 3 kommen bis Montag die neuen Arbeitspläne raus, diese finden Sie wieder auf der Homepage. Wir beginnen nun damit, einzelne Aufgaben festzulegen, die abgegeben werden MÜSSEN. Welche Aufgaben das sind, entnehmen Sie bitte den einzelnen Plänen.

Für Jahrgang 4 gibt es durch den beginnenden Präsenzunterricht keinen Arbeitsplan mehr. Die Kinder erhalten von der Lehrkraft für den folgenden Tag die Aufgaben für das Lernen zu Hause.

 

Bleiben Sie gesund und halten Sie durch

das gesamte Team der Grundschule Parsau