Informationsstand 12.06.2020

Liebe Eltern,

nach einer langen Übergangszeit sind ab der kommenden Woche alle SchülerInnen wieder zurück im Präsenzunterricht.

Wir freuen uns alle Kinder wieder vor Ort unterrichten zu können! Für diejenigen, die noch etwas Sorge haben, wie alles so werden wird: Seien Sie unbesorgt. Wir haben alle MitarbeiterInnen vor Ort im Einsatz, um v.a. das Ankommen in der Schule so kindgerecht, freundlich und sicher wie möglich zu gestalten! Ihre Kinder werden von unseren Mitarbeiterinnen auf dem Pausenhof begrüßt und in die Klassen begleitet, dort herzlich von den Klassenlehrerinnen (auf Abstand) in Empfang genommen und von den Lehrkräften über die Verhaltensregeln belehrt. Schnell wird das regelmäßige Händewaschen zur Routine. In den vergangenen Tagen sagte ein Kind auf die Nachfrage, wie es denn nun in der Schule bei uns sei: “Es ist zwar anders, aber nicht schlimm anders (…).”

Der Kultusminister teilte gestern Abend den Schulen mit, dass bis zu den Sommerferien der schichtweise Schulbetrieb wie er jetzt statt findet, fortgeführt wird. Es klang an, dass die Verabschiedung der 4.Klässler und die Einschulung unter Einhaltung von Abstandsregeln und im Freien ggf. möglich sind. Die Schulleitungen der Samtgemeinde Brome werden sich dazu in den kommenden Tagen beraten sowie die Rundverfügungen des Ministers abwarten (erwartet Ende Juni)  und Sie selbstverständlich informieren.

Bitte beachten Sie weiterhin: Kinder die Erkältungsanzeichen haben, müssen zu Hause bleiben. Vielen Dank!

Mit den besten Grüßen

gez. L.Kirchner